Malschwitz: Wallburg Kleinsaubernitz

Wallburg Kleinsaubernitz
02694 Malschwitz OT Kleinsaubernitz

Historisches
Die frü­here sla­wi­sche Wallburg be­fand sich in ei­nem Moor. Das Gebiet wurde in neue­rer Zeit durch den Kohleabbau stark ver­än­dert und in den 1930er Jahren ge­flu­tet. Heute ist eine Insel im Olbasee vor­han­den, auch Radisch ge­nannt, bei der es sich um den ehe­ma­li­gen Standort der Wallburg han­delt. Wall- und Grabenreste sind vor­han­den.