Marienberg: Allodialgut Schlossmühle

Allodialgut Schlossmühle
Schlossberg 2
09496 Marienberg OT Niederlauterstein

Historisches
Das Gut exis­tierte min­des­tens seit 1698, als der drei Jahre spä­ter er­folgte Verkauf durch den Kurfürsten er­folgte. Das Gut diente als Vorwerk der Burg Niederlauterstein. 1860 und er­neut 1888 kam es zu ei­nem Brand der Mühle. 1893 wurde auf dem Gelände der Schlossmühle eine Pappenfabrik ein­ge­rich­tet. Das Herrenhaus, eine Fabrikantenvilla, wurde 1894 er­baut.

Nach 1945
Bis zu sei­nem Tod 1965 be­wirt­schaf­tete Hans Reinhardt das Unternehmen. Fortan wur­den die Gebäude als Lager ge­nutzt und durch aus­blei­bende Instandsetzung setzte der Verfall ein.

Nachwendezeit
Um 1995 wur­den die Wirtschaftsgebäude ab­ge­ris­sen. Die Fabrikantenvilla wurde 2011/​2012 sa­niert.