Mochau: Rittergut Gödelitz

Rittergut Gödelitz
Gödelitz 1
04820 Mochau OT Gödelitz

Historisches
Das 1539 ur­kund­lich er­fasste Vorwerk wurde 1764 zu ei­nem Rittergut er­ho­ben. Bereits im 13. Jahrhundert soll ein Herrensitz be­stan­den ha­ben. Lange Zeit, von 1773 bis 1917, be­fand es sich im Besitz der Familie von Zehmen, die 1860 das Herrenhaus er­bauen ließ. 1917 kam das Rittergut an Max Schmidt, der zu­vor be­reits Pächter des Rittergutes war und es zum Musterbetrieb aus­bauen ließ. Außerdem wurde un­ter ihm das Herrenhaus um eine Etage aufgestockt.

1945
Helmut Schmidt, wel­cher das Rittergut 1937 von sei­nem Vater über­nom­men hatte, wurde 1945 enteignet.

Nachwendezeit
1998 kaufte die Familie Schmidt das Rittergut Gödelitz zurück.

Heutige Nutzung
Seit 2008 wird das Herrenhaus als Wohnhaus und der Stall durch ei­nen über­par­tei­li­chen Verein genutzt.