Mockrehna: Rittergut Langenreichenbach

Rittergut Langenreichenbach
Zechs Weg 1
04862 Mockrehna OT Langenreichenbach

Historisches
Das Rittergut Langenreichenbach wurde 1696 so­wie 1880 nach­ge­wie­sen und wurde auch als Rittergut Zech nach dem letz­ten Rittergutsbesitzer Heinrich Zech be­zeich­net. Der Bau des Herrenhauses da­tiert auf die Zeit um 1830.

Nach 1945
Zwischen 1945 und 1989 wurde das Herrenhaus als Kindergarten, Schule und Hort genutzt.

Nachwendezeit
Einige Jahre lang nutzte ein Jugendclub das Herrenhaus.

Heutige Nutzung
Das Herrenhaus so­wie ein Wirtschaftsgebäude sind er­hal­ten. Das Herrenhaus sollte ur­sprüng­lich ab­ge­ris­sen wer­den und steht mitt­ler­weile leer.