Moritzburg: Wasserburg Altes Mool

Wasserburg Altes Mool
01468 Moritzburg OT Steinbach

Historisches & Bodendenkmalschutz
Die Wasserburg, auch un­ter dem Namen Das alte Mal ver­zeich­net, ent­stand ver­mut­lich in der ers­ten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Das Burgareal öst­lich vom Ort im Kriegsholz be­stand aus ei­nem Stau- und Grabensystem, das ne­ben dem Ringwall noch gut er­kenn­bar ist. Allerdings ist das Burggelände über­wu­chert. Der Ringwall hat ei­nen Durchmesser von etwa 80 m und ist bis 3 m hoch. Funde bei Ausgrabungen las­sen auf eine Nutzung der Wasserburg noch im 16. Jahrhundert schlie­ßen. Die Wasserburg Altes Mool wurde erst­mals 1936 und er­neut 1957 un­ter Bodendenkmalschutz gestellt.