Mücka: Rittergut Mücka

Mücka: Rittergut Mücka

Rittergut Mücka
Am Markt 1
02906 Mücka

Historisches
Das Rittergut war seit dem frühen 16. Jahrhundert im Besitz der Familie von Gersdorff. 1638 brannte es ab. Esther Veronika von Gersdorff verkaufte das Rittergut 1648 an Hans Christoph von Nostitz. 1657 wurde Rudolf von Penzig damit belehnt, seine Söhne verkauften es 1665 wieder an die Familie von Nostitz. Im Jahr 1699 war Frau von Wehle als Besitzerin bestätigt. 1737 gelangte es erneut an die Familie von Gersdorff. 1806 kam das Rittergut an die Grafen von Einsiedel, unter denen das alte Herrenhaus 1900 abgerissen und durch einen Neubau ersetzt wurde. Die Grafen von Einsiedel verkauften Mücka 1913 an den Baron von Schlotheim. Dieser musste Mücka 1936 versteigern.

Heutige Nutzung
Das Herrenhaus wird seit Kriegsende durch die Gemeindeverwaltung genutzt.