Neschwitz: Vorwerk Neudorf

Vorwerk Neudorf
Schlosspark 14
02699 Neschwitz OT Neudorf

Historisches
Das Vorwerk ge­hörte zum Rittergut Neschwitz und be­fand sich seit 1757 im Besitz des Herrn Simonis. Er ver­kaufte es 1763 an den Freiherrn von Riesch. Das Vorwerk Neudorf wurde um 1800 in eine Familienstiftung ein­ge­bracht und kam so in der fol­gen­den Zeit an Reichsgrafen, Grafen und wei­tere Freiherren in­ner­halb der Familie von Riesch. Seit 1887 wurde das Vorwerk von der Linie von Vietinghoff-​Riesch be­wirt­schaf­tet. Dem Herrenhaus, wel­ches von Gutspächtern be­wohnt wurde, sind links und rechts Stallungen angegliedert.

Nach 1945
Arnold Freiherr von Vietinghoff-​Riesch wurde 1945 im Rahmen der Bodenreform enteignet.

Heutige Nutzung
Das Wohnhaus des Vorwerks be­fin­det sich heute als Wohnhaus in Privatbesitz.