Nossen: Burg Rodigt

Burg Rodigt
01683 Nossen

Historisches & Bodendenkmalschutz
Die Wehranlage wurde im 10. Jahrhundert er­rich­tet. Sie ist da­mit äl­ter als die Wehranlage auf dem Dechantsberg, de­ren Nachfolger sie war. Die Burg Rodigt gilt als der Vorgängerbau der ers­ten Burg auf dem Schlossberg im 12. Jahrhundert, dem Standort des heu­ti­gen Schlosses Nossen. Erhalten und noch gut er­kenn­bar ist das lang ge­streckte Burgareal mit um­lau­fen­dem Ringwall und Graben auf ei­nem Bergsporn süd­west­lich vom Ort. Die Anlage wurde 1937 und er­neut 1957 un­ter Bodendenkmalschutz ge­stellt.