Oederan: Schloss Börnichen

Schloss Börnichen
09569 Oederan OT Börnichen

Historisches
1437 wurde der Herr von Erdmannsdorf mit dem da­mals vor­han­de­nen Vorwerk be­lehnt. In der Mitte des 15. Jahrhundert be­fand sich das Rittergut im Besitz der Familie von Rechenberg. Es ge­langte durch Heirat an die Familie von Schönberg und wurde de­ren Stammsitz. Trotz mas­si­ver Beschädigung im Ort über­stand das Herrenhaus den Dreißigjährigen Krieg. Noch 1745 konnte der Neubau des Schlosses be­en­det wer­den. 1925 zog eine Lehranstalt ins Schloss ein, 1933 wurde ein Arbeitsdienstlager darin eingerichtet.

1945
Nach Ende des Zweiten Weltkrieges wurde das Schloss zur Baumaterialgewinnung ab­ge­tra­gen. Einige Wirtschaftsgebäude sind noch vorhanden.