Oelsnitz: Rittergut Unterhermsgrün

6. November 2012 Aus Von Sachsens Schlösser

Rittergut Unterhermsgrün

Ebersbacher Straße 3–6
08606 Oelsnitz OT Unterhermsgrün

Historisches

Das Rittergut Unterhermsgrün fand 1858 ur­kund­li­che Erwähnung. Es be­hand sich 1910 im Besitz von Franz Mensch, ab 1920 im Besitz von Max und Hermann Müller und wurde fünf Jahre spä­ter an Alfred Gumpert veräußert.

Nach 1945

Alfred Gumpert wurde 1945 ent­eig­net. Das Herrenhaus des Rittergutes wurde 1948 abgerissen.

Heutige Nutzung

Inzwischen ist nur noch ein Wirtschaftsgebäude vor­han­den, das heute Wohnzwecken dient.

Last Updated on 8. April 2023 by Sachsens Schlösser