Olbernhau: Burgruine Liebenstein

Burgruine Liebenstein
Raubschloss Liebenstein
Wanderweg, ab­zwei­gend vom Rabenbergweg
09526 Olbernhau

Historisches
Die Burg Liebenstein, heute auch als Raubschloss Liebenstein be­kannt, wurde ver­mut­lich im 12. Jahrhundert zur Sicherung der Straßenwege er­rich­tet und exis­tierte noch bis ins 14. Jahrhundert hin­ein. Die Burganlage war mit ei­ner Gesamtlänge von etwa 90 Metern und ei­ner Breite von etwa 25 Metern ver­hält­nis­mä­ßig groß. Noch im 18. Jahrhundert wa­ren Teile ei­nes Turmes so­wie Gräben und Mauern zu se­hen.

Bodendenkmalschutz
Heute sind nur noch ei­nige Mauerreste für das ge­schulte Auge an ei­nem Rastplatz er­hal­ten. Die Anlage wurde Ende 1959 un­ter Bodendenkmalschutz ge­stellt.