Ostrau: Herrenhaus Beutig

Herrenhaus Beutig
Nr. 1
04749 Ostrau OT Beutig

Historisches
Das Freigut Beutig ent­stand im 17. Jahrhundert, als Familie Gasch zwei Höfe zu­sam­men­le­gen ließ. Familie Gasch wurde mit be­son­de­ren Rechten aus­ge­stat­tet, so dass ihr neu ge­grün­de­ter Hof, den sie bis 1875 in Familienbesitz be­hiel­ten, zum Freigut avan­cierte. 1877 er­warb Julius Müler das Freigut Beutig und ließ das Herrenhaus er­rich­ten. Gerhard Müller war ab 1925 Besitzer des Freiguts.

Nach 1945
Das Freigut Beutig fiel nicht un­ter die Bodenreform, den­noch flüch­tete die Familie Müller und das Freigut wurde von der LPG vereinnahmt.

Nachwendezeit
Eine Erbin der Familie Müller er­hielt das Freigut Beutig 1990 zu­rück und ver­kaufte den Hof. Die neuen Eigentümer grün­de­ten ei­nen Landwirtschaftsbetrieb und sa­nier­ten das her­un­ter­ge­kom­mene Herrenhaus. Die ma­ro­den Wirtschaftsgebäude wur­den teils sa­niert, teils abgerissen.

Heutige Nutzung
Die Eigentümer woh­nen im Herrenhaus und bie­ten Ferienwohnungen an, zu­dem be­trei­ben sie auf dem Hofgut Landwirtschaft.