Ostrau: Herrenhaus Niederlützschera

6. November 2012 Aus Von Schlossherrin

Herrenhaus Niederlützschera
Enge Gasse 2 (un­ter Vorbehalt)
04749 Ostrau OT Niederlützschera

Historisches

Niederlützschera wurde 1276 als Herrensitz un­ter Borasch de Luscherowe ge­nannt. 1378 ob­lag die Verwaltung dem cas­trum Meißen, 1552 übte das Kloster Altzelle die Grundherrschaft über Niederlützschera aus. Weitere Informationen zur ge­schicht­li­chen Entwicklung des Herrensitzes lie­gen der­zeit nicht vor.

Herrenhaus

In der Übersicht über Kulturdenkmale in Niederlützschera wird das Gebäude un­ter der Anschrift Enge Gasse 2 als Herrenhaus be­zeich­net. Ob es ei­nen Zusammenhang mit dem Herrensitz Niederlützschera gibt, konnte nicht zwei­fels­frei re­cher­chiert wer­den. Die Angabe er­folgt da­her un­ter Vorbehalt. Das Herrenhaus wurde im Stil des Klassizismus um 1880 er­baut. Es be­fin­det sich in ei­nem or­dent­li­chen Zustand und dient Wohnzwecken.