Penig: Rittergut Thierbach

Rittergut Thierbach
Peniger Straße 52
09322 Penig OT Thierbach

Historisches
Das Rittergut Thierbach geht auf ei­nen 1277 er­wähn­ten Herrensitz zu­rück. 1393 be­stand ein Vorwerk, 1551 ein Rittergut. Seit Mitte des 16. Jahrhunderts wa­ren die Herren von Schönburg mit dem Rittergut Thierbach be­lehnt. Im 17. Jahrhundert wurde das Herrenhaus er­baut. Das Rittergut ge­hörte ab dem 18. Jahrhundert den Familien von Kötteritz, Müller und Gräser. Bruno Wunderlich er­warb das Rittergut Thierbach 1925.

Nach 1945
Mit Durchführung der Bodenreform wur­den die Rittergutsbesitzer ent­eig­net. Das Herrenhaus wurde dar­auf­hin in ein Wohnhaus umgewandelt.

Heutige Nutzung
Das Herrenhaus wird wei­ter­hin als Mietshaus ge­nutzt. Durch den Rittergutsgarten ver­lau­fen heute Bahngleise.