Plauen: Rittergut Oberlosa

Rittergut Oberlosa
Kirchplatz 19
08527 Plauen OT Oberlosa

Historisches
Um 1583 er­folgte die ur­kund­li­che Ersterwähnung des Rittergutes Oberlosa. Seit 1901 ist die Familie Zeidler als Besitzer ver­merkt, die im fol­gen­den Jahr das Herrenhaus er­bauen ließ.

1945
Anna-​Maria Zeidler wurde 1945 ent­eig­net, drei Jahr spä­ter zog eine land­wirt­schaft­li­che Fachschule im Herrenhaus ein. 1956 über­nahm die LPG das ge­samte Rittergut.

Nachwendezeit
1990 folgte die Agrar AG als Eigentümer. Im Jahr 1999 er­warb die Immobilienfirma Grunick München das Herrenhaus nebst Teilflächen des ehe­ma­li­gen Rittergutes.

Heutige Nutzung
Im Rittergut ist das Pferdezentrum Oberlosa an­säs­sig. Das Herrenhaus wird bewohnt.