Plauen: Rittergut Reißig

Rittergut Reißig
08547 Plauen OT Jößnitz

Historisches
Das Rittergut Reißig geht auf ein wüstes Einzelgut zurück, das 1474 erstmals erwähnt und 1488 von der Stadt Plauen erworben und neu besiedelt wurde. Es ist 1506 als Vorwerk und seit 1764 als Rittergut nachweisbar. Das Rittergut befand sich im Jößnitzer Ortsteil Pfaffenmühle.