Priestewitz: Herrensitz Kmehlen

Herrensitz Kmehlen
01561 Priestewitz OT Kmehlen

Historisches

Der Herrensitz Kmehlen wurde 1282 erst­mals nach­ge­wie­sen. In die­ser Urkunde wird von ei­nem Streit zwi­schen der Witwe Jutta von Zmelin, dem Markgrafen Heinrich und dem Kloster Celle be­rich­tet. Im Jahre 1291 er­langte Friedrich Tuto durch Tausch das Dorf Kmehlen. 1463 er­folgte die Nennung als al­lo­dium. Es ist da­von aus­zu­ge­hen, dass der Herrensitz als sol­cher zu die­ser Zeit be­reits wie­der auf­ge­ge­ben wor­den war.