Priestewitz: Schloss Zottewitz

Schloss Zottewitz
Lindenstraße 35, 38
01561 Priestewitz OT Zottewitz

Historisches
1277 wurde erst­mals ein Herrensitz be­nannt. 1465 be­stand ein Sattelhof mit ei­nem Vorwerk, das 1551 als Rittergut ge­führt wurde. Besitzer, die nach­ge­wie­sen wer­den kön­nen, wa­ren für lange Zeit ver­schie­dene Mitglieder der Familie von Schleinitz, die 1650 ge­nannt wurde und noch bis weit ins 18. Jahrhundert hin­ein das Rittergut mit Schloss be­saß. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts kam es in den Besitz der Familie von Leubnitz, der 1820 die Familie von Polenz folgte. Um 1860 be­fand sich das Rittergut im Besitz des Domherrn von Stammer.

Nach 1945
Das Schloss wurde 1948 ab­ge­ris­sen. Auf den Grundmauern wurde ein Neubauernhof er­rich­tet. Erhalten sind noch ein Wohnhaus, wel­ches Mitte des 19. Jahrhunderts er­rich­tet wurde, so­wie ein Wirtschaftsgebäude mit ei­nem Schlussstein von 1691.