Pulsnitz: Wasserburg Perfert

Wasserburg Perfert
Bachstraße
01896 Pulsnitz

Historisches & Bodendenkmalschutz
Die mit­tel­al­ter­li­che Wasserburg be­fand sich nörd­lich des Schlossbereichs. Der Graben ist ein­ge­eb­net, der Turmhügel aber noch vor­han­den. Dieser ist mit dem so­ge­nann­ten Perfert über­baut, ei­nem klei­nen Häuschen, wel­ches auch Hussitenhäuschen ge­nannt wird. Es han­delt sich da­bei um eine kleine bäu­er­li­che Zufluchtsstätte mit Speicher aus der Zeit der Hussitenkriege um 1429. Im Innern be­fin­det sich eine Ausstellung. Bodendenkmalschutz be­steht seit Anfang 1938, er­neu­ert wurde die­ser Mitte 1960.