Puschwitz: Schloss Jeßnitz

Schloss Jeßnitz
Nr. 1
02699 Puschwitz OT Jeßnitz

Historisches
Seit 1622 war ein Rittergut ver­zeich­net. Das Schloss be­fand sich 1706 in Besitz des Oberamtsadvokat J. P. Henrici, der es 1723 an sei­nen Sohn ver­erbte. Dieser lies eine Umgestaltung vornehmen.

1945
Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde es als Unterkunft für Umsiedler ge­nutzt. Das Wirtschaftsgebäude ist aus­ge­glie­dert, der Turm wurde aus Sicherheitsgründen abgebrochen.

Heutige Nutzung
Das Schloss be­fin­det sich in ei­nem sehr schad­haf­ten Zustand. 2005 er­folgte der Verkauf an ei­nen Investor.