Puschwitz: Schloss Jeßnitz

Schloss Jeßnitz
Nr. 1
02699 Puschwitz OT Jeßnitz

Historisches
Seit 1622 war ein Rittergut verzeichnet. Das Schloss befand sich 1706 in Besitz des Oberamtsadvokat J. P. Henrici, der es 1723 an seinen Sohn vererbte. Dieser lies eine Umgestaltung vornehmen.

1945
Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde es als Unterkunft für Umsiedler genutzt. Das Wirtschaftsgebäude ist ausgegliedert, der Turm wurde aus Sicherheitsgründen abgebrochen.

Heutige Nutzung
Das Schloss befindet sich in einem sehr schadhaften Zustand. 2005 erfolgte der Verkauf an einen Investor.