Radibor: Rittergut Lomske

12. August 2012 Aus Von Schlossherrin

Rittergut Lomske
Lomsker Straße 1
02627 Radibor OT Lomske

Historisches
Schriftlich er­wähnt wurde das Rittergut 1858. Bis 1771 be­fand es sich im Besitz der Familie von Ponickau, die es an die Grafenfamilie von Einsiedel ver­kauf­ten. Die Grafen von Einsiedel ver­äu­ßer­ten das Rittergut Lomske um 1900 auf­grund fi­nan­zi­el­ler Engpässe. 1910 kam das Rittergut an die Landesbank Berlin und er­hielt mit dem Grafen von Hohnstein 1914 ei­nen neuen Besitzer.

Nach 1945
1945 fand die Enteignung statt. Das Rittergut wurde an Neubauern auf­ge­teilt. Das Herrenhaus selbst wurde an zwei Familien üb­ber­tra­gen. Es ist seit­her mit­tig geteilt.

Heutige Nutzung
Das Herrenhaus be­fin­det sich in Privatbesitz und wird bewohnt.