Ralbitz-​Rosenthal: Rittergut Zerna

Rittergut Zerna
Am Sägewerk 9
01920 Ralbitz-​Rosenthal OT Zerna

Historisches
Das 1570 ur­kund­lich er­wähnte Rittergut geht auf eine vor­ma­lig vor­han­dene Wasserburg zu­rück. Es fand sich im Besitz der Familien von Baudissin, von Schreibersdorf, von Luttitz, von Nostitz, von Ponickau, von Rutt, von Gersdorf, von Wobeser, von Stollberg und von Rex und wurde 1835 in bür­ger­li­che Hand an Johann Friedrich Richter ver­kauft. 1852 kam es an das Kloster St. Marienstern. Zu Beginn der 1980er Jahren wur­den das Herrenhaus so­wie ei­nige Wirtschaftsgebäude abgerissen.

Heutige Nutzung
Auf dem Grundstück be­fin­det sich heute ein Sägewerk, nur noch we­nige Wirtschaftsgebäude sind erhalten.