Rathen: Burgwarte Wartturm

Burgwarte Wartturm
01824 Rathen

Historisches
Auf dem Wartturm be­fand sich einst eine Burgwarte als Beobachtungsposten. Sie diente ne­ben der Burgwarte auf dem Nonnenstein auf der ge­gen­über lie­gen­den Elbseite der Sicherung der Burg Altrathen so­wie der Felsenburg Neurathen. Ende 2000 kam es am Wartturm zu ei­nem mas­si­ven Felssturz, bei dem rund ein Drittel des Felsens ab­brach. Der Wartturm wird heute nach wie vor als Kletterfelsen genutzt.