Reichenbach: Rittergut Brunn

Rittergut Brunn
08468 Reichenbach OT Brunn

Historisches
Ein Rittergut in Brunn wurde 1583 nach­ge­wie­sen. Es war aus ei­nem Vorwerk her­aus ent­stan­den und be­fand sich zwi­schen 1653 und 1780 im Besitz des Carol Bose. Ihm folg­ten bis 1911 die Familie Metzsch und nach ihr die Stadt Reichenbach. Die Landung des Luftschiffes “Graf Zeppelin” im September 1930 gilt als das größte Ereignis der Brunner Ortsgeschichte.

Nach 1945
Im Zuge der Bodenreform ging das Rittergut Brunn als Volksgut in ge­sell­schaft­li­ches Eigentum über.

Heutige Nutzung
Nach ei­nem Brand im Jahre 1999 wurde das Rittergut we­nige Jahre spä­ter abgetragen.