Riesa: Herrensitz Oelsitz

Herrensitz Oelsitz
01591 Riesa OT Oelsnitz

Historisches

Der Herrensitz Oelsitz wurde 1266 erst­mals in Verbindung mit Heinricus de Olsz nach­ge­wie­sen. Da wei­tere Informationen nicht  ver­füg­bar sind, kann nicht ein­deu­tig ge­klärt wer­den, ob je­ner Heinricus de Olsz da­mals le­dig­lich Grundbesitz in Oelsitz hatte oder dort selbst lebte. Oelsitz wurde in der zwei­ten Hälfte des 14. Jahrhunderts vom cas­trum Meißen und der Supanie Mertitz ver­wal­tet. Ab 1547 un­ter­stand das Dorf dem Rittergut Seerhausen, ab 1594 dem Rittergut Jahnishausen und ab 1820 er­neut dem Rittergut Seerhausen.