Sohland (Spree): Rittergut Wehrsdorf

Rittergut Wehrsdorf
02689 Sohland OT Wehrsdorf

Historisches
Der damalige Gutsherr entschloss sich 1739 das Rittergut an das Bautzner Domstift zu übertragen. Bereits zehn Jahre später war das Gut zerschlagen. Die Gebäude wurden an einen Leinwandfabrikanten verkauft.