Stauchitz: Schloss Seerhausen

Schloss Seerhausen
Am Park
01594 Stauchitz OT Seerhausen

Historisches
Das Schloss ging aus ei­ner frü­he­ren Wasserburg her­vor und be­fand sich bis 1688 im Besitz der Familie von Schleinitz. Die erste Anlage des Schlossparks er­folgte be­reits 1695 nach hol­län­di­schem Vorbild. 1774 wurde der Schlosspark im fran­zö­si­schen Stil um­ge­stal­tet und im 19. Jahrhundert im Sinne der Romantik ver­än­dert.

Nach 1945
Schloss Seerhausen wurde 1949 ge­sprengt. Der Schutthaufen wurde erst 1974 be­sei­tigt.

Heutige Nutzung
Die Wirtschaftsgebäude des Rittergutes sind er­hal­ten.