Stauchitz: Wallburg Staucha

30. März 2013 Aus Von Schlossherrin

Wallburg Staucha
Kirchberg
01594 Stauchitz OT Staucha

Historisches

Bei der Anhöhe, auf wel­cher sich die Kirche in Staucha be­fin­det, han­delt es sich ver­mut­lich um die Überreste ei­ner sla­wi­schen Wallanlage.

Bodendenkmalschutz

Erhalten ist von der Wallanlage nichts mehr, das Areal wurde je­doch 1937 erst­mals und wie­der­holt Ende 1957 un­ter Bodendenkmalschutz gestellt.