Treuen: Rittergut Pfaffengrün

Rittergut Pfaffengrün
Rittergutsberg 11
08233 Treuen OT Pfaffengrün

Historisches
Ursprünglich un­ter­stand Pfaffengrün den Mönchen, wel­che ein klös­ter­li­ches Gut in Jahnsgrün, dem spä­te­ren Gansgrün un­ter­hiel­ten. Nach der Reformation wurde Pfaffengrün schließ­lich ein selb­stän­di­ges Gut. 1459 wurde Margarete von Bünau vom säch­si­schen Kurfürsten mit dem Gut Pfaffengrün be­lehnt. Die von Bünaus wer­den noch bis min­des­tens 1533 mit Pfaffengrün in Verbindung ge­bracht, das 1696 ur­kund­lich als Rittergut er­wähnt wurde. Ihnen folg­ten im 17. Jahrhundert die Herren von Bose, die Herren von Wolframsdorf und von Raabe. Nach mehr­fa­chem wei­te­ren Besitzerwechsel im 18. Jahrhundert sind 1901 Moritz Merkel und ab 1920 Gerhard Voigt als Besitzer aufgeführt.

1945
1945 wurde der Fuhrunternehmer Grimm, seit 1940 Besitzer, ent­eig­net. Das Rittergut kam drei Jahre spä­ter in Gemeindeeigentum.

Heutige Nutzung
Heute dient das Herrenhaus Wohnzwecken.