Schirgiswalde-​Kirschau: Wasserburg Crostau

Wasserburg Crostau
Croste, Burgwiese
Niedercrostauer Straße
02681 Schirgiswalde-​Kirschau OT Niedercrostau

Historisches & Bodendenkmalschutz
Die ehe­ma­lige Wasserburg exis­tiert nicht mehr, sie wurde ver­mut­lich be­reits 1352 zer­stört. Bodenfunde las­sen auf eine Bauausführung mit Holz und Lehm schlie­ßen. Erkennbar ist noch ein Burghügel, der von ei­nem Wallgraben um­säumt wird. Die Anlage ist auch als Croste und Burgwiese be­kannt. Sie wurde erst­mals 1935 und er­neut Ende 1958 als Bodendenkmal un­ter Schutz gestellt.