Weischlitz: Vorwerk Grobau

Weischlitz: Vorwerk Grobau

Vorwerk Grobau
Dorfplatz 23
08538 Weischlitz OT Grobau

Historisches
1549 waren zwei Vorwerke nachweisbar, von denen eines zum Rittergut erhoben wurde. Das Vorwerk Grobau unterstand dem Rittergut Gutenfürst und befand sich dadurch Ende des 16. Jahrhunderts im Besitz der Herren von Feilitzsch und ab 1605 im Besitz von Walther von Nischwitz. Als weitere Besitzer folgten Joachim von Reibold sowie die Herren von der Heyde, die noch 1925 genannt wurden.

Heutige Nutzung
Das Herrenhaus ist saniert und wird bewohnt.