Wermsdorf: Herrensitz Deutschluppa

Herrensitz Deutschluppa
ver­mut­lich Kuhberg
04779 Wermsdorf OT Luppa

Historisches

Deutschluppa wurde 1213 als Herrensitz un­ter Albertus de Luppe nach­ge­wie­sen. Weitere Nachweise konn­ten bis­lang nicht ge­fun­den werden.

Ebenso ist un­klar, ob die­ser Herrensitz aus ei­ner wo­mög­lich einst auf dem Kuhberg exis­tie­ren­den Wallburg her­vor­ge­gan­gen war, die ver­mut­lich noch vor dem 10. Jahrhundert er­baut wurde.

Der Kuhberg liegt ca. 2,5 km nord­west­lich von Luppa und wurde in spä­te­rer Zeit als Steinbruch ge­nutzt. Dadurch sind kaum noch Spuren die­ser frü­he­ren Wallanlage erkennbar.