Wermsdorf: Schloss Kötitz

Schloss Kötitz
04779 Wermsdorf OT Kötitz

Historisches
In Kötitz gab es seit dem Mittelalter zwei Rittergüter. Die Vereinigung von Altkötitz und Neukötitz erfolgte Anfang des 18. Jahrhunderts durch Caspar David von Benkendorf. Ihm folgten als Besitzer Hannibal August von Schmerzing, der Hofrat Friedrich Benedict Oertel, die Familien von Ponickau und von Bodenhausen und schließlich die Familie Mettler bis mindestens Ende 1855.

1945
Das zerstörte Schloss wurde 1948 gesprengt.