Wilsdruff: Herrensitz Kesselsdorf

Herrensitz Kesselsdorf
01723 Wilsdruff OT Kesselsdorf

Historisches
Kesselsdorf wurde 1223 als Herrensitz des Ritters Gerhardus von Kesselsdorf er­wähnt. Der Ort un­ter­stand dem Markgrafen von Meißen. Zu Beginn der Hussitenkriege, die zwi­schen 1419 und 1439 aus­ge­tra­gen wur­den, wurde Kesselsdorf fast kom­plett ver­nich­tet, wo­bei be­reits 1421 wie­der eine Erbschänke be­nannt war. Eine feste Gebäudesubstanz war mit dem Herrensitz Kesselsdorf of­fen­bar nie verbunden.