Zittau: Rittergut Rosenthal

Rittergut Rosenthal
02763 Zittau OT Hirschfelde

Historisches
Rosenthal, auf Hirschfelder Flur ge­le­gen, war be­reits 1429 als Rittersitz be­legt. Im Laufe der Zeit ent­stand ein Vorwerk, wel­ches 1440 nach­ge­wie­sen wer­den konnte. Die Zerstörungen und wirt­schaft­li­chen Schäden, die der Dreißigjährige Krieg mit sich ge­bracht hatte, führ­ten dazu, dass Rosenthal nach 1648 zu­nächst auf­ge­ge­ben wurde. Ab 1791 er­folgte die Wiederbesiedlung des Ortes. 1875 be­stand so­gar ein Rittergut, al­ler­dings ei­nes, das le­dig­lich über Nutzflächen, nicht aber über Gebäude verfügte.