Hohnstein: Burgwarte Mühlberg

Burgwarte Mühlberg
Mühlberg
01848 Hohnstein OT Cunnersdorf

Historisches
Die Burgwarte Mühlberg, in al­ten Urkunden auch Moulberg ge­nannt, be­fand sich einst im Besitz der Berken von der Duba. Nur noch ein Halsgraben ist er­hal­ten. Die Burgwarte be­fand sich di­rekt süd­lich der Heeselichtmühle auf ei­ner Anhöhe.
In man­cher Quelle wird die Moulbergwarte un­er­klär­li­cher­weise im Raum Goßdorf ver­or­tet. Hierbei han­delt es sich je­doch um die Nasenbergwarte.

Bodendenkmalschutz
Die Burganlage steht als Bodendenkmal un­ter Schutz.