Müglitztal: Belvedere Weesenstein

Belvedere Weesenstein
01809 Müglitztal OT Weesenstein

Historisches
Das Belvedere wurde um 1770 auf der Anhöhe über dem Schloss Weesenstein er­rich­tet. Es wurde für Festlichkeiten und durch den herr­schaft­li­chen Jäger ge­nutzt. 1951 /​ 1952 wurde es zur Baumaterialgewinnung ab­ge­tra­gen. Vom Belvedere sind nur noch mi­ni­male Fundament- und Mauerreste vor­han­den. Zu er­rei­chen ist die Ruine auf ei­nem teil­weise stei­len Wanderweg (Markierung gel­ber Strich), wel­cher di­rekt hin­ter dem hin­te­ren der bei­den Torhäuschen von Schloss Weesenstein beginnt.